Security

Neben der traditionellen Datenverarbeitung bietet das Internet Unternehmen vielfältige Möglichkeiten, die zusätzliche Massnahmen in den Bereichen Datensicherheit und Datenschutz erfordern.

Dahinter verbirgt sich der Wunsch, die Kommunikation nach innen und nach aussen zu verbessern, Kosten einzusparen und im Wettbewerb Vorteile gegenüber anderen zu erreichen.

Damit verbunden sind somit neue Herausforderungen an Datensicherheit, Datenschutz und Zugriffsschutz.

Zur Lösung der hier notwendigen Aufgaben bringt unser Unternehmen qualifiziertes Fachwissen und viel Erfahrung aus der Arbeit in abgeschlossenen Projekten mit ein. Damit stellen wir eine qualifizierte Beratung und auch das notwendige Fachwissen zu einer Projektrealisierung zur Verfügung.

  • Malwareschutz
  • Firewall
  • IDS (Intrusion Detection System)
  • Content Filtering
  • Datensicherung
  • Zugriffsberechtigungen
  • Datenschutzbeauftragter
  • Zugangskontrolle
Firewall

Gerade in der heutigen Zeit, in der Informationen der wichtigste Bestandteil im Betriebsprozess sind, werden immer häufiger Berichte in Nachrichten veröffentlicht, in denen Hackern es gelungen ist in ein Firmennetzwerk einzudringen und Schäden in hundertausenden von Dollar oder Euro zu verursachen. Gerade das sollte ein Unternehmen wachrütteln, und einen besonderen Fokus auf den Teil des Unternehmens lenken der so offensichtlich ein mögliches Risiko darstellt: der Internetzugang.

Wir können Ihnen dabei helfen Ihr Netzwerk sicher zu machen und versuchen für Sie individuell ein entsprechendes Paket zu schnüren das Ihren Anforderungen gerecht wird.

Firewalls von Sophos

Malwareschutz

Durch die Informationsflut über Ihren Email-Zugang zum Internet, durch den Aufruf spezieller Webseiten und den Informationsaustausch direkt am PC droht permanent die Gefahr einer Infektion Ihres Netzwerkes durch Viren bzw. Würmern. Dabei kann es zum teilweisen oder im schlimmsten Scenario zum vollständigen Verlust von Daten kommen. Wir helfen Ihnen ein System zu etablieren der es Ihnen ermöglicht Ihr Netzwerk sicherer zu machen. Dabei kommen AntiViren Schutzsysteme zum Einsatz die Ihre Netzwerkclients und -server Schutz bieten, mit zentraler Verwaltung und Verteilung der Virendefinitionen. Wir würden uns freuen Ihnen unsere Vorschläge und Konzepte unterbreiten zu dürfen.

Malwareschutz von Panda Security

Filterung von Webinhalten

Sie möchten sicherstellen das bestimmte Internetseiten über Ihren Internetzugang nicht aufgerufen werden können, weil von Ihnen eine Bedrohung ausgeht oder Sie der Ansicht sind das diese für die alltägliche Arbeit nicht notwendig sind. Durch spezielle Software ist es möglich derartige Webseiten für einzelne Benutzer oder Benutzergruppen auszublenden. Es ist ebenfalls die Möglichkeit gegeben, eine Standardliste vom Hersteller zu nutzen die Webseiten ausschließt, die diverse nicht unbedingt betriebsnotwendigen Seiten enthält.

Webfilterung durch Firewalls von Sophos

Datenschutz

Seit dem 23.05.2004 sind die Übergangsfristen für die Anforderungen an den Datenschutz abgelaufen.

Neben der Umsetzung der eigentlichen Schutzvorschriften gibt es drei wesentliche Forderungen des BDSG: Die schriftliche Bestellung eines Datenschutzbeauftragten wenn die Einrichtung (Firma, Betrieb, Behörde, Kammer, Kanzlei usw.) fünf und mehr Mitarbeiter beschäftigt, die personenbezogene Daten einsehen oder bearbeiten können.

Sowie unabhängig von der Anzahl der Personen:

  • Die Bereitstellung / Veröffentlichung des Verfahrensverzeichnisses für jedermann gemäß § 4g Abs. II Satz 1 i.V.m. § 4e Satz 1 Nr. 1-8 BDSG
  • Die Bereitstellung der internen Verarbeitungsübersicht gemäß § 4g Abs. II Satz 1 i.V.m. § 4e Satz 1 Nr. 1-9 BDSG.

Die Nichterfüllung dieser Vorschriften, d.h. Fehlen des Datenschutzbeauftragten und/oder der Dokumentation, kann als Ordnungswidrigkeit geahndet werden, wobei ein Bußgeld in Höhe von bis zu 25.000 Euro droht. Missbrauch der Daten wird mit bis zu 250.000 Euro Bußgeld selbstverständlich noch deutlich höher bestraft.

Eine eher unscheinbare, aber in der Wirkung erhebliche Änderung ist ferner, dass die Behörden auch ohne besonderen Anlass die Einhaltung der Bestimmungen prüfen können, also z.B. kein Anfangsverdacht bzw. keine Anzeige vorliegen muss.

Als Sofortmaßnahmen sind also die Bestellung eines Datenschutzbeauftragten und die Erstellung der geforderten Dokumentationen zu veranlassen, da eine Prüfung jederzeit stattfinden kann!

Für weitergehende Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Sicherheit durch Videoüberwachung

Ob es nun darum geht eine Produktionsstrasse zu kontrollieren, den Verkaufsraum zu überwachen oder Objektschutz für Gebäude zu realisieren, eine Videoüberwachung auf Netzwerkbasis ist die effizienteste Lösung. Unabhängig vom Standort ist es möglich das Videosignal zu empfangen.

Durch Technologien wie Motion Detection (Bewegungserkennung) kann die Effizienz der Überwachung weiter gesteigert werden. Bei Motion Dection werden Bereiche des Bildfeldes definiert, die bei Bewegung eine Aufnahme bzw. einen Alarm auslösen. Mit speziellen Dome-Kameras oder Schwenk-Neige-Kameras ist es ebenfalls möglich die Kamera über einen bestimmten Bereich "patrollieren" zu lassen oder im Einzelfall die Kamera über ein Webinterface oder einer Securitysoftware zu steuern.

Mit einer entsprechneden Software ist es ebenfalls möglich eine Feuer und/oder Rauch Meldung auszulösen. Kundenzählungen und Besucherstromanalysen sind weitere Anwendungsfelder für IP-Kameras.